Verlängert bis 3. September 2018!
Leopold Museum
Freier Eintritt donnerstags 18–21 Uhr

Die Sammlung

Der Ausstellungsort

Ausstellungsort ist die Beletage des renommierten Wiener Leopold Museums, das für die weltweit bedeutendste Egon Schiele-Sammlung bekannt ist. Das Museum eröffnete im Jahr 2001 im Wiener Museumsquartier und gründet auf der Sammlung von Rudolf Leopold. Präsentiert wird der Weg der österreichischen Kunst in die Moderne anhand von Gemälden, Grafiken und Kunsthandwerk-Objekten.

Mit seiner außergewöhnlichen, lichtdurchfluteten Quaderarchitektur bildet das Leopold Museum den Mittelpunkt des hochfrequentierten Museumsquartiers und ist damit der ideale Ort für die erstmalige Präsentation der hochkarätigen Heidi Horten Collection. Besucherinnen und Besucher erwarten spannende Begegnungen mit den Glanzlichtern der modernen und zeitgenössischen Kunst.

Social Media

#hortencollection #wowcollection
Follow us on Facebook and Instagram