Nach der vollständigen Entkernung des historischen Gebäudes wird es wieder räumlich – die versetzten Ausstellungsebenen werden von massiven Stahlkonstruktionen getragen.

Fotos (c) Stefan Oláh

ps

ps