Die Museumsbaustelle der Heidi Horten Collection wächst weiter in Hochgeschwindigkeit:

Ende August wurde traditionell die Dachgleiche begangen, bevor die Arbeiten im Inneren des Museums mit Hochdruck fortgeführt werden. Estriche werden gegossen, hunderte Verkabelungen gelegt, Außen- und Innenverglasungen vorgenommen. Bis zur geplanten Eröffnung des Museums im Frühjahr 2022 gibt es noch einiges zu tun….

Fotos: Stefan Oláh

ps

ps